Branchenübergreifende Auftragschancen für Lieferanten der Öl- und Gasindustrie in 2018

12 Jul 2017
Artikel von Achilles

Die Öl- und Gasbranche auf dem britischen Kontinentalschelf (UKCS) erholt sich, doch die Gesamtausgaben liegen noch immer deutlich unter den Spitzenwerten von 2014.

„Die Gesamtausgaben für das UKCS sanken 2015 um fast 5 Mrd. Pfund, von 26,6 Mrd. auf 21,7 Mrd. Pfund, trotz der Produktionssteigerung von 10,4 Prozent“, heißt es im Wirtschaftsbericht 2016 des Branchenverbandes Oil & Gas UK.

Um den Höhen und Tiefen der Öl- und Gasindustrie entgegenzuwirken, versuchen Lieferanten mehr denn je, ihr Geschäft auf andere Sektoren wie die Energieversorgung auszudehnen, wo milliardenschwere Chancen auf sie warten.

Wo sind diese Chancen zu finden?

Tausende Ausschreibungen von Energieversorgern und aus dem öffentlichen Sektor werden im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl.) veröffentlich. Doch haben Sie die Zeit, hunderte Seiten nach der richtigen Chance zu durchforsten?

Rund 160.000 Ausschreibungen werden jedes Jahr veröffentlicht, davon stammen über 14.000 aus Großbritannien oder Irland. Der Achilles-Service NOTiCE sendet Informationen zu diesen Chancen – die ganz auf das Angebot Ihrer Firma abgestimmt werden – direkt an das Postfach von bis zu 10 Personen in Ihrem Unternehmen.

Außerdem erhalten Sie durch Ihre Mitgliedschaft bei Achilles FPAL Zugang zu einer Datenbank, in der Sie mehrere tausend Ausschreibungen durchsuchen und Marktinformationen über in der Vergangenheit vergebene Aufträge finden können, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Dies eröffnet Untervergabechancen für kleinere Lieferanten, die sich möglicherweise nicht um sehr große Aufträge bewerben können.

Die Ausgaben für das UKCS belaufen sich 2017 noch immer auf schätzungsweise 19 Mrd. Pfund, darunter 2 Mrd. Pfund für Stilllegungen. NOTiCE vermittelt Ihnen auch Einblicke in Arbeitsbereiche, die Sie in der Vergangenheit vielleicht nicht in Erwägung gezogen haben.

Mehr erfahren

Um mehr über Achilles NOTiCE zu erfahren und sich den vielen FPAL-Lieferanten anzuschließen, die den Service bereits nutzen, wenden Sie sich unter +44 (0) 1224 337533 oder per E-Mail an enquiries@fpal.com an unseren Kundendienst.



Erhalten Sie jeden Tag spannende Hintergrundartikel in Ihrem Postfach

Abonnieren